Download Computernetze kompakt by Christian Baun PDF

By Christian Baun

Das Werk bietet einen kompakten Überblick über das Thema Computernetzwerke. Sein Aufbau orientiert sich an den Schichten der etablierten Referenzmodelle und behandelt für jede Schicht die Geräte und die wichtigsten Protokolle. Zu den Protokollen gehören auch Netzwerktechnologien wie Ethernet, WLAN, Bluetooth, usw. und die Übertragungsmedien. Ziel des Buches ist keine Auflistung von Algorithmen, sondern eine an der Realität orientierte Beschreibung, die die wichtigsten Technologien in einem klaren Zusammenhang behandelt. Das Buch soll dem Leser ein fundiertes Verständnis von Computernetzwerken in kompakter shape vermitteln. Die dritte Auflage wurde durchgängig aktualisiert und korrigiert. Neu hinzugekommen ist Kapitel eleven, das eine Übersicht über wichtige Kommandozeilenwerkzeuge zur Netzwerkkonfiguration und examine von Netzwerkproblemen enthält.

Show description

Read Online or Download Computernetze kompakt PDF

Similar computing books

High Performance Computing for Computational Science – VECPAR 2010: 9th International conference, Berkeley, CA, USA, June 22-25, 2010, Revised Selected Papers

This booklet constitutes the completely refereed post-conferenceproceedings of the ninth overseas convention on excessive functionality Computing for Computational technology, VECPAR 2010, held in Berkeley, CA, united states, in June 2010. The 34 revised complete papers awarded including 5 invited contributions have been rigorously chosen in the course of rounds of reviewing and revision.

High Performance Computing in Science and Engineering, Garching 2004: Transactions of the KONWIHR Result Workshop, October 14–15, 2004, Technical University of Munich, Garching, Germany

This quantity of excessive functionality Computing in technology and Engineering is totally devoted to the ultimate record of KONWIHR, the Bavarian Competence community for Technical and medical excessive functionality Computing. It contains the transactions of the ultimate KONWIHR workshop, that used to be held at Technische Universität München, October 14-15, 2004, in addition to extra stories of KONWIHR learn teams.

C++ Standardbibliothek - kurz & gut

Die C++-Bibliothek hat mit dem aktuellen C++11-Standard eine enorme Erweiterung erfahren, die Anzahl der Bibliotheken hat sich mehr als verdoppelt. Auch bestehende Bibliotheken wurden überarbeitet und deutlich verbessert. Für C++-Programmierer stecken unzählige nützliche Funktionen in den C++-Bibliotheken, die es zu entdecken gilt.

Hard and Soft Computing for Artificial Intelligence, Multimedia and Security

This publication gathers the complaints of the 20 th overseas convention on complex desktops 2016, held in Międzyzdroje (Poland) on October 19–21, 2016. Addressing subject matters that come with synthetic intelligence (AI), software program applied sciences, multimedia platforms, IT safety and layout of data platforms, the most goal of the convention and the publication is to create a chance to switch major insights in this zone among technological know-how and company.

Extra info for Computernetze kompakt

Example text

Eine Sitzung ist die Grundlage für eine virtuelle Verbindung zwischen zwei Anwendungen auf physisch unabhängigen Rechnern. Zudem ist der Sitzungsschicht die Dialogkon- Abb. 5 Fazit zu den Referenzmodellen 41 trolle zugedacht. Der Verbindungsaufbau und Verbindungsabbau einer Sitzung sind hier ebenfalls definiert. Eine weitere Aufgabe ist die Bereitstellung von Kontrollpunkten, die in längeren Datenübertragungen zur Synchronisierung eingebaut werden können. Kommt es zum Verbindungsabbruch, kann zum letzten Kontrollpunkt zurückgekehrt werden und die Übertragung muss nicht von vorne beginnen.

Auch die korrekte Reihenfolge der Segmente beim Empfänger ist bei dieser Kommunikationsform garantiert. Beispiele für Transportprotokolle sind das verbindungslose User Datagram Protocol (UDP) und das verbindungsorientierte Transport Control Protocol (TCP). 5 Anwendungsschicht Die Anwendungsschicht (englisch: Application Layer) enthält alle Protokolle, die mit Anwendungsprogrammen (zum Beispiel Browser oder Email-Programm) zusammenarbeiten. Hier befinden sich die eigentlichen Nachrichten (zum Beispiel HTML-Seiten oder Emails) entsprechend dem jeweiligen Anwendungsprotokoll.

Verdoppelt sich die Bandbreite, verdoppelt sich die Bits, die pro Sekunde übertragen werden können. Die Latenz eines Netzwerks ist die Zeit, die nötig ist, bis eine Nachricht von einem Ende des Netzwerks zum anderen Ende gelangt ist. Die Latenz ist die Summe aus der Ausbreitungsverzögerung, Übertragungsverzögerung und Wartezeit [6]. Latenz D Ausbreitungsverzögerung C Übertragungsverzögerung C Wartezeit Entfernung Lichtgeschwindigkeit Ausbreitungsfaktor Nachrichtengröße Übertragungsverzögerung D Bandbreite Ausbreitungsverzögerung D Die Lichtgeschwindigkeit ist 299:792:458 m=s und der Ausbreitungsfaktor, der auch Verkürzungsfaktor genannt wird, hängt vom Übertragungsmedium ab.

Download PDF sample

Rated 4.67 of 5 – based on 10 votes